60 Jahre Fechten beim TV Neheim Gelungenes Jubiläum mit groß und klein


Fechten beim TV Neheim: Das gab’s bereits vor 60 Jahren! 1955 ist diese Sportart hier eingeführt worden und einer, der dies ermöglicht hat, war da: Willi Menke, 90jährig mittlerweile aber agil und fit wie eh, setzte sich mit seiner Frau Gisela zu den Kindern und erzählte aus den Anfängen. Gebannt hörten die Kleinen zu, wie das so war, als Waffen generell verboten waren nach dem 2. Weltkrieg und das es gar nicht so einfach war, eine Fechtabteilung zu gründen. Schmunzelnd fügte Willi Menke, lange Jahre Fechttrainer der Abteilung, hinzu, dass es auch für ihn schon etwas besonderes ist, noch mitzuerleben, die Kinder der Kinder hier anzutreffen, die früher einmal bei ihm das Handwerk erlernten. Zur Jubiläumsveranstaltung vergangenes Wochenende im der Sportstätte „Große Wiese“ fanden sich viele ein: Kinder, Jugendliche, Ehemalige, Fechtereltern, Abteilungsvorstand und Förderverein. Aktive Fechter fochten einen kleinen Pärchencup und Fechtereltern und Kinder „kämpften“ sich durch ein Spassturnier, wo auch Geschicklichkeit und Konzentration gefordert war. Am Ende gab’s Pokale, strahlende Gesichter und ein Pizzaessen für alle! Eine rundum gelungene Veranstaltung, die komplett ohne Formalismen auskam und sich da wohltuend von anderen Jubiläen abhob, wo Festakte vornehmlich mit staubtrockenen Festreden ausgekleidet werden.

(Fotos honorarfrei: B. Eggenstein)

Klein-trifft-gross_06.2015_2

Fechtabteilung_TVN_06.2015_2

Siegerehrung_06.2015

Siegerehrung_06.2015_2

Über den Autor: admin