Fechterjugend und Breitensport arbeiten mit Volldampf

20150208_130418sHallo liebe Vereinsvorsitzenden,  liebe Fechtfreunde,

ich möchte Euch kurz über die Aktivitäten des Breitensports und der Fechterjugend des WFB am letzten Wochenende unterrichten, da dies für alle Vereine interessant ist.

In Hennef hatte von Freitag bis Sonntag eine Tagung über das junge Ehrenamt stattgefunden, welche ich für Jugend des WFB besucht habe. Hier wurde die Sinusstudie ausführlich vorgestellt. Persönlich bin ich der Auffassung, dass diese Studie für alle interessant ist, die mit Jugendlichen arbeiten. Sie gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Jugendwelten und auch Einblicke in die Denk- und Wertemuster von Jugendlichen. Die komplette Studie ist auch als Buch (ca. 370 Seiten) zu haben. Im Anhang findet ihr die Ergebnisse.

Unser VP-Breitensport Dietrich Sieper hat hingegen den WFB mit freiwilligen jugendlichen Fechtern auf einer Veranstaltung in Bochum vertreten, wobei es ihm gelang den ehemaligen Vizekanzler und Bundesminister für Arbeit und Soziales Franz Müntefering von den Vorzügen des Fechtsports zu überzeugen.

Auch hier zeigt es sich, wie sinnvoll die Anschaffung des Messestands war, da er dem WFB ein repräsentatives Auftreten bei solchen Veranstaltungen ermöglicht.

 

Viele Grüße

 

Frank

Über den Autor: Ulrich Urbanski

Ulrich Urbanski war Vizepräsident Sport bis 2016