Die Technische Kommission informiert

Die Technische Kommission des DFB informiert über wichtige Änderungen der Ausrüstungsvorschriften

 

  1. Masken

Aufgrund eines Beschlusses der F.I.E. ist seit dem 01.09.2014 auf allen F.I.E.-Turnieren in allen Waffen nur noch das Tragen von Masken mit zwei unabhängigen Rückhaltesystemen gestattet. Für alle EFC-Turniere gilt mit Beschluss des EFC die gleiche Regelung mit sofortiger Wirkung. Der DFB hat für alle Turniere in seinem Geltungsbereich festgelegt, dass diese Regel ab dem 01.10.2014 für alle Waffen in allen Altersklassen verbindlich ist.

 

  1. Säbel-Handschuh

Des weiteren wird nochmals darauf hingewiesen, dass für alle Säbel-Turniere im Geltungsbereich des DFB ebenfalls
zum 01.10.2014  ab der Altersklasse B-Jugend der 800N FIE-Säbelhandschuh obligatorisch zu tragen ist.

 

Somit wird seitens des DFB allen Betroffenen ausreichend Zeit und Gelegenheit eingeräumt, sich die ggf. notwendige neue Ausrüstung bei den Fechtartikelausrüstern zu beschaffen.

 

Neben den Verantwortlichen für die Durchführung der Materialkontrolle wird insbesondere von allen Kamprichtern und sonstigen Turnieroffiziellen eine konsequente Anwendung dieser Vorschriften im Sinne der Sicherheit für die Fechter erbeten und erwartet!

 

Die Gesamtübersicht  der Ausrüstungsvorschriften und eine Darstellung der zugelassenen Rückhaltesysteme für Masken ist unter folgendem Link einsehbar:

http://www.fechten.org/uploads/media/Ausruestungsvorschriften-DFB_01.pdf

————————————–

 

 

Sportdirektor

Deutscher Fechter-Bund e.V.

German Fencing Federation

Am Neuen Lindenhof 2

53117 Bonn (Germany)

Tel.: +49 (0)228-98905-0

Fax: +49 (0)228-679430

E-Mail: s.ressel@fechten.org

 

Über den Autor: admin