Gelungener Saisonauftakt der Herner Fechter

Zum ersten Junioren Ranglistenturnier des Landesverbandes im neuen Wettkampfjahr schickte der Herner TC drei Fechter nach Arnsberg auf die Planche um beim internationalen Etienne-Onderbeke-Turnier wichtige Punkte zu sammeln.
Im Damendegen stellte sich die noch A-jugendliche Lotte Kettling der Konkurrenz. In der Vorrunde noch mit einer Niederlage, konnte sie alle Direktausscheidungsgefechte deutlich für sich entscheiden und stand folgerichtig im Finale gegen die Gladbeckerin Nina Häselhoff . Ebenso klar entschied sie das Finalgefecht mit 15:8 für sich und belegte einen hervorragenden ersten Platz.
Auch im Damensäbel stand eine Hernerin ganz oben auf dem Podest. Die ebenfalls noch A-jugendliche Marlene Budde setzte sich im Finale gegen die Oelderin Carmen Senf deutlich mit 15:5 durch und holte ungeschlagen die Goldmedaille. Ihr älterer Bruder Leonard Budde wollte es ihr in der Herrensäbelkonkurrenz gleichtun. Nach der Vorrunde noch an Nummer eins im Tableau der Direktausscheidung gesetzt, musste er sich nach einer denkbar knappen 15:14 Niederlage gegen den späteren Sieger André Fabian vom TV Jahn Oelde mit der Bronzemedaille begnügen.
Die mit den Erfolgen verbundenen Punkte auf der westfälischen Rangliste bringen die Herner Fechter auf ihrem Weg zur Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften ein gutes Stück voran.

Über den Autor: admin