Int. Kampfrichter bei Fechtern in Neheim Tobias Bertram besteht Prüfung in Maribor

Tobias Bertram, Degen-Fechter der Neheimer Fechtabteilung, bestand jüngst die Prüfung zum internationalen Kampfrichter in Maribor! Bertram, der seit 8 Jahren für den Deutschen Fechterbund als Obmann/Kampfrichter tätig ist und bislang die nationale Lizenz, die sogenannte C-Lizenz im Degen innehatte, konnte zuletzt die DFB-Verantwortlichen bei den wichtigsten nationalen Fechtturnieren im Herren-Degen, dem „Weißen Bären von Berlin“ und dem „Reutlinger Allstar Cup“ mit seinen Leistungen überzeugen, wo er u.a. mehrere Finalbegegnungen leiten konnte. Die Wertschätzung, die er beim Verband geniesst, zeigt sich u.a. daran, dass nur einmal pro Jahr ein neuer Obmannkandidat für die Prüfungen zum internationalen Kampfrichter durch den DFB nominiert wird. Tobias Bertram konnte bei der Prüfung, die als schwierig gilt, auf ganzer Linie überzeugen und bestand auf Anhieb. U.a. mußte dabei ein reales Gefecht aus dem Archiv via Aufzeichnung über den Fernsehmonitor simultan geleitet werden. Auf internationaler Ebene darf er nun offiziell an allen Turnieren jurieren. Geplant sind demnächst Einsätze bei den Junioren-Weltcups. In dieser Saison war er bereits in Montreux, Grenoble, Klagenfurt, Colmar und Bratislava, wo er sich den internationalen Trainern und Fechtern „präsentieren“ konnte und hat hierbei bis jeweils einschließlich dem Viertelfinale juriert. Tobias Bertram muß zudem regelmäßig an Schulungsmaßnahmen des DFB teilnehmen; zuletzt noch im Oktober vergangenen Jahres in Colmar beim internationalem Kampfrichterseminar.

Fotos: Tobias Bertram

Tobias_02.2015_1

Tobias_02.2015_2

Über den Autor: admin