Nominierung des DFB für die Weltmeisterschaft der Kadetten und Junioren

Für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft der Junioren in Plovdic, Bulgarien wurden folgende westfälische Fechter/innen nominiert, die zwar augenblicklich für den OFC Bonn starten, jedoch in westfälischen Vereinen ausgebildet wurden.
Im Damenflorett konnte Valentina Moor, ehemals TBBu mit ihrem 2. Platz auf der Junioren-RL die Nominierung nicht genommen werden.
Im Herrenflorett wurde Dominik Schoppa, ehem. Fechten VfL Bochum, ins Team der Auserwählten genommen, trotzdem er in der Rangliste mit 10 Punkten Rückstand hinter Björn Erik Weiner gelistet ist. Aber so kann Björn-Erik in diesen Wochen in Ruhe sein Abitur bauen und sich auf die schulischen Leistungen konzentrieren, sicher eine gute Entscheidung. Für den Team-Wettbewerb wurde als Ersatz der Kadett A. Raisch von der Tauber  gewählt, der sich bei den Kadetten qualifizierte und daher sowieso in Plovdic weilt. Logo_KWM_JWM_Plovdiv

Über den Autor: Gertrud Peters

Gertrud Peters ist Ehrenpräsidentin des Westfälischen Fechter-Bundes e.V.