Senioren und Nachwuchs gleichermaßen erfolgreich

Die Fechter des Herner TC waren gleich bei zwei Turnieren vertreten. Die jüngsten Fechter Westfalens trafen sich zur Westfälischen Schüler Meisterschaft in Arnsberg. Zeitgleich gingen die Senioren beim Deutschen Ranglistenturnier in Hamburg auf die Planche, um sich entscheidende Punkte für die Deutschen Rangliste zu erkämpfen.
Bei der Landesmeisterschaft der Schüler machte besonders Charlotte Röttchen eine gute Figur. Nach guter Vorrunde an Position drei gesetzt, musste sie sich erst im Halbfinale der Quernheimerin Fabienne Arndt geschlagen geben und durfte sich über die Bronzemedaille im Degen freuen.
Für die Degensenioren verlief der Turniertag ebenfalls sehr erfolgreich. Kai Koschewitz und Oliver Falter stellten sich in der Altersklasse über 40 Jahren der Konkurrenz. Beide überstanden die Vorrunde ohne Probleme und konnten auch die nachfolgenden Direktausscheidungsgefechte für sich entscheiden. Erst im Halbfinale trennten sich ihre Wege. Konschewitz verlor unglücklich mit 9:10 gegen Thomas Pönisch vom SC Berlin und wurde dritter. Falter konnte unterdessen mit gleichem Ergebnis ins Finale einziehen. Dort musste sich jedoch auch Falter dem Berliner Pönisch geschlagen geben und sicherte sich somit die Silbermedaille.

Über den Autor: admin