Überprüfung aller Turnhallendecken in NRW

Liebe Vereine,

wie in Gladbeck, Recklinghausen und Bochum schon eindrucksvoll bewiesen, rückt der Fechtsport näher zusammen!

Aufgrund der besonderen Hallensituation und vorübergehender Schließung zahlreichter Sportstätten, haben einzelne Vereine die Initiative ergriffen und spontan Gasttraining angeboten, um betroffenen Vereinen einen guten Saison-Start zu ermöglichen und gemeinsame Trainingseinheiten zu schaffen. Vielleicht entstehen hier neue Freundschaften und Synergien im Fechtsport von Westfalen.

Gerne möchte ich alle Vereine in Westfalen dazu aufrufen, dem Beispiel zu folgen und Nachbar-Vereinen Obdach zu gewähren, die aufgrund der Deckenproblematik ihre Hallen nicht nutzen dürfen. Da ich in Gladbeck selber davon betroffen bin, hoffe ich sehr, dass dies nur eine temporäre Begebenheit darstellt und wir alle bald wieder wie gewohnt trainieren können.

Sollte Euer Trainingsbetrieb nicht stattfinden können, kontaktiert mich bitte und wir werden Lösungen finden.

Herzlichst,

Uli Urbanski

VP Sport

 

Über den Autor: Ulrich Urbanski

Ulrich Urbanski war Vizepräsident Sport bis 2016