NRW Meisterschaften 2017, FLORETT

DREI NRW MEISTER KOMMEN AUS WESTFALEN:
Justus Faber (TV Jahn Siegen), B. Jugend, j. Jahrg.,
Justin Arndt (Quernheimer FC), B. Jugend, ä. Jahrg.
Tom Florain Löhr (TB Bugsteinfurt), A-Jugend
Die Westfalen erfochten sich ebenfalls erfolgreich
Silber und Bronze
in den folgenden Altersklassen:
Schüler, j. Jahrg., 2. Platz Steffen Hoge, TB Burgsteinfurt
Schüler, ä-Jahrg., 3. Platz David Groll, TB Burgsteinfurt
B.-Jugend, j. Jahrg., 3. Platz, Pena Phil Wirth, TV Jahn Siegen
B.-Jugend, ä.-Jahrg., 2. Platz, Tarek Ghrairi, TB Burgsteinfurt
und 3. Platz Konrad Vellmanns, FG TG Münster
Im Damenflorett gingen die Medaillen Silber und Bronze
an folgende Westfälinnen:
Schüler, j. Jahrg., 3. Platz Karla Schmidt, FC VfL Bochum
Schüler, m. Jahrg., 3. Platz Mara Mönninghoff, FC VfL Bochum
Schüler, ä. Jahrg., 2. Platz Rubina Rose Gesch, Quernheimer FC
B-Jugend, j. Jahrg., 2. Platz Anna Katharina Hoppe, TV Jahn Siegen
A-Jugend, 2. Platz, Nadine Schäfer und 3. Platz Maria Adrian,
beide Fechterinnen vom Quernheimer FC
Aktive, 3. Platz, Jessica Mamok, TB Burgsteinfurt
Unter die besten acht Athleten und Athletinnen focht sich
u.a. bei den Aktiven, Max Tiemann vom Fencing Team Bocholt
und als Florettistin Isabell Flack aus Gütersloh und Henrietta Holze,
Münster.
Alle Ergebnisse unter
http://www.fencingworldwide.com/de/competition/13787-16/tournament/
Die Fechterinnen und Fechter dürfen sich über die Anerkennung und Freude der Trainer,
Vereine, Eltern und die ihres Landesfachverbandes freuen.
Glückwunsch an alle Athletinnen und Athleten, ihre Trainer und Stützpunktleiter.
FECHTEN BEWEGT WESTFALEN!
Philipp Heßeler
-Präsident-

Über den Autor: karl.zichner

Karl-Heinz Zichner ist Mitarbeiter im Ressort Öffentlichkeitsarbeit.