Zwei Mal Gold für Herner Fechter

Am Wochenende bewiesen die HTC Fechter einmal mehr auf dem A- Jugend Ranglistenturnier in Bochum, dass sie in allen Waffen erfolgreich unterwegs sind.

Den Auftakt machten am Samstag die Säbelfechter Jan Patrick Camus und Leonard Budde. Letzterer zog mit 3 Siegen und 3 Niederlagen in die K.O. Gefechte ein, wo er erst im Viertelfinale dem Dortmunder Martin Hamelmann unterlag. Mit einem guten 6. Platz und den hinzugewonnenen Punkten auf der westfälischen Rangliste hat sich für Budde das intensive Training der vergangenen Wochen ausgezahlt und seine Teilnahme an den deutschen Meisterschaften scheint gesichert. Jan Patrick Camus zeigte erneut, dass er in seinem Landesverband derzeit nicht zu schlagen ist. Ohne eine Niederlage im gesamten Turnierverlauf traf er im Finale auf Jan Ole Hülshörster vom Olympiastützpunkt Bonn, den er in einem spannenden Gefecht 15:12 bezwang.

Am folgenden Tag wollten es die Degenfechter den Säbelherren gleichtun. Kendra Bittner zeigte bereits in der Vorrunde, dass sie in Topform war und zog ohne Niederlage in die Direktausscheidung ein. Hier setzte sie ihren Lauf fort und focht sich souverän bis ins Finale. Gegen Tabea Klein-Bölting aus Bocholt blieb die Hernerin hier nervenstark und sicherte sich nach einer Aufholjagt die zweite Goldmedaille für den HTC. Dominik Berkel überzeugte im Herrendegen in der Vorrunde mit nur einer Niederlage. Nach einigen guten KO-Gefechten unterlag der Herner denkbar knapp mit 15:14 dem Essener Christian Storp. Seine Chance im Hoffnungslauf nutzte er jedoch und kämpfte sich zurück ins Viertelfinale. Hier musste sich Domink Berkel dann dem Niederländer Randy Postma geschlagen geben und belegte in einem starken Teilnehmerfeld den 7. Rang.

P2140002 IMG_9522 Internationales A-Jg DD Turnier_Bonn_14.-15.01.2012_1 IMG_9503

Leonard Budde                      Jan Patrick Camus              Kendra Bittner                   Dominik Berkel

Über den Autor: admin